Tatjana Hartmann-Odemer - Heilpraktikerin Psychotherapie
 
Kosten der systemischen Beratung,  Psychotherapie, 
Übergangstherapie






Kurzzeitpsychotherapie bis 12 Stunden bei psychischer Erkrankung
Übergangstherapie - Wartezeiten sinnvoll nutzen

Auch wenn Sie die Kosten für eine Psychotherapie in der Praxis Hartmann-Odemer privat tragen, liegt der Vorteil für Sie darin, dass in der Regel keine Wartzeiten für einen Therapieplatz entstehen, die für einen Platz bei einem kassenzugelassenen Therapeuten oft nicht unerheblich lang sind.

Aus diesem Grund begleite ich immer häufiger Menschen in psychischen Krisen für die Dauer der Wartezeit, damit sich ihre Probleme nicht noch weiter verschlimmern und schon erste Schritte gegangen werden können.

Sofern Sie privat krankenversichert oder zusatzversichert sind, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Krankenversicherung die Kosten der Therapie im Rahmen des Kostenerstattungsverfahrens auf Antrag übernimmt.

 
Mit Übergangstherapie.de startete am 01.03.2015 ein innovatives Projekt des Unternehmens Olesen Kommunikation mit Arbeitgebern und gesetzlichen Krankenversicherern zur sofortigen Kurzzeittherapie bei psychischer Erkrankung.
Übergangstherapie ist eine Kassen- und/oder Arbeitgeber-finanzierte, zeitlich begrenzte Psychotherapie (bis 12 Stunden) mit dem Ziel, akut psychisch Erkrankte sofort zu unterstützen und die Wartezeit auf einen kassenzugelassenen Therapieplatz zu überbrücken, um Verschlimmerungen, Folgeerkrankungen und Therapieresignation vorzubeugen. Neu ist, dass dem Gesundheitssystem mit der Übergangstherapie auch die freien Psychotherapieplätze nicht kassen-zugelassener,  dennoch nicht minder qualifizierter Therapeuten zugänglich werden, die eine Heilerlaubnis und eine qualifizierte therapeutische Ausbildung nachweisen. Der Nachweis erfolgt dabei einmalig im Netzwerk übergangstherapie.de. Als Klient ersparen Sie sich nicht nur die zeitaufwendigen Einzelverhandlungen mit Krankenversicherern, sondern im Rahmen der vorvereinbarten Sitzungen auch das bisher übliche Berichtswesen.


 
Kosten für Systemische Beratung

Glücklicherweise  sind Sie nicht krank und es handelt sich bei der systemischen Beratung nicht zwangsläufig um eine Therapie.
  
Die Grenzen sind fließend, bei bis zu zehn Beratungen geht man nicht von einer Therapie aus. Aufgrund meiner Ausbildung dürfte ich aber auch therapeutisch mit Ihnen arbeiten.
 
Die Krankenkassen übernehmen die Kosten der Beratung nicht - unabhängig, ob Sie nun gesetzlich oder privat krankenversichert sind. Hier liegt keine Krankheit vor.


Sie legen die Zeitabstände fest, erfahrungsgemäß sollten die Abstände nicht länger als vier Wochen zu Beginn sein. Es ist durchaus möglich, dass ich Ihnen „Hausaufgaben“ aufgebe. Das verkürzt oftmals die Zahl der Beratungen.
 
Für viele Paare ist es eine Erleichterung, wenn Sie eine zeitlang noch in großen Abständen zu mir kommen, nachdem die eigentliche akute Phase vorbei ist. Es bietet einfach Sicherheit. Dies entscheiden Sie aber immer selber.
 
Die Beratungsstunden werden in 45-Minuten-Einheiten berechnet. Die erste Stunde berechne ich voll und Folgezeit versuche ich minutengenau abzurechnen.
Wenn Sie als Paar in meine Beratung kommen, berechne ich für die Beratungseinheit 90,00 Euro, wenn Sie die Beratung alleine aufsuchen, fallen pro Beratungseinheit 50,00 Euro an.
 
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich nicht wahrgenommene Stunden mit 50% berechnen muss, sofern sie nicht 24 Stunden vorher abgesagt werden. Mit der Beratung verdiene ich meinen Lebensunterhalt und ich bin daher auf sichere Einnahmen genauso angewiesen, wie jeder andere Arbeitnehmer oder Selbstständige auch.
Mein Honorar bezahlen Sie bar nach jeder Beratung, dies kommt beiden Seiten zu Gute, weil ich mir damit eine aufwendige und kostenintensive Buchhaltung spare. Selbstverständlich erhalten Sie von mir Rechnungen und Quittungen.
 
Wenn es für Sie von vornherein absehbar ist, dass Sie mehrere Beratungstermine bei mir wahrnehmen möchten, bin ich gerne bereit einen Nachlass zu gewähren, sofern es Ihr Einkommen nach Ihrer eigenen ehrlichen Einschätzung erfordert. Sowohl für Paarberatung als auch für Einzelberatung wäre dann die zehnte Beratung frei.
 
 
Es wäre schön, wenn Sie Vertrauen zu mir gefasst hätten und Kontakt mit mir aufnehmen, um einen Termin zu vereinbaren.
 
Dies können Sie telefonisch, per Mail oder über das Kontaktformular.
Ich würde mich freuen.
 
 
 
 
 
 
 zurück zur Startseite
 

oder weiter zur Paar-Familien- oder Einzelberatung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint